„Bunte Hände gegen Rassismus“ – Dorstener Bürger*innen setzen ein Zeichen für Vielfalt

Aktion im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ ist ein toller Erfolg

Dorsten, 09. März 2024

Am Samstag fand auf dem Marktplatz in Dorsten eine beeindruckende Aktion statt: Das Dorstener Bündnis „Wir in Dorsten gegen Rechts“ rief Bürger*innen dazu auf, mit bunten Handabdrücken auf zwei riesigen Bannern ihre Solidarität mit Menschenwürde und Vielfalt zu zeigen. Über hundert Kinder, Jugendliche und ältere Menschen beteiligten sich an der Aktion und drückten voller Freude ihre Hände in bunten Farben auf die weißen Banner.

Die Initiative für diese Aktion ging von Johanna Feller aus, die von der positiven Resonanz überwältigt war. “Wir haben viel Unterstützung und Lob für unsere Aktion erhalten. Es war großartig zu sehen, wie viele Menschen sich engagiert haben und ein deutliches Zeichen gegen Rassismus gesetzt haben”, freute sich Feller.

Die bunten Handabdrücke auf den Bannern sind ein sichtbares Zeichen für die Vielfalt und Toleranz in Dorsten. Die Aktion hat gezeigt, dass die Gemeinschaft in Dorsten zusammensteht und sich für ein respektvolles Miteinander einsetzt. Wir danken Johanna, Luisa, Henning und Sophia für Ihren Einsatz für dieses erfolgreiche Projekt.

3 Antworten auf „„Bunte Hände gegen Rassismus“ – Dorstener Bürger*innen setzen ein Zeichen für Vielfalt“

    1. Lieber Herr Greiwe. Schön, wenn Sie Ihre Meinung mit uns teilen. Wären Sie so freundlich und erklären noch, vom dieses Zitat zuzuordnen ist. Das schafft Transparenz. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert